Pfingsturlaub 2009 an der Isar

Direkt entlang des türkisfarbenen Wassers der Isar auf dem Naturcamping Isarhorn in Mittenwald reihten sich die mobilen Behausungen der Paddlerfamilien während der diesjährigen Pfingstfreizeit für Mitglieder und Sympathisanten des Vereins. Das Aktionsprogramm war 14 tagelang äußerst umfang- und abwechslungsreich. In der Sparte Sport folgte man der Isar auf 3 Abschnitten bis vor die Tore Münchens in fast unwirklich schöner Landschaft. Die Ammer erwies sich bei 2 Befahrungen als herrlicher Kajakbach, der technische Leckerbissen bereithielt - das eiskalte Wasser des Flusses sorgte zwischendurch immer wieder für willkommene Abkühlung. Auch der nahe Walchensee wurde erfolgreich beschifft. Neoprenhaut aus- und Wanderschuhe anziehen, Buckelwiesen, Almen, verwegene Schluchten wie Leutasch- und Partnachklamm und dann das Highlight: Hochalpinismus auf der 2400m hohen Karwendelspitze mit atemberaubenden 360-Grad-Panorama, Klettersteig, Enzianwiesen, Firnfelder. Badehose raus und weiter gings mit Mega-Rutschen, Wellenbecken, Indoor-Surfing, Jodthermalquelle in Bad Tölz. Abends dann Ausspannen, Erlebnisse sacken lassen, intensive Pflege der Geselligkeit und schließlich spät in der Nacht gemeinsame Sternbeobachtung auf der Terrasse des Café Hohler. Die 34 Freunde sind sich sicher: 2010 geht's wieder fort!!! Dank nochmals an Fahrtenleiter Jochen Stotz für die perfekte Organisation. TiHo

 

-> Weiter zur Bildergalerie