Seefest 2011

Dabei fing am Samstag alles sehr vielversprechend mit viel Sonne an. Gegen Mittag wurde jedoch der Wind zum Leidwesen der Paddler immer stärker. 13 Damen- und 13 Herrenmannschaften ließen sich davon aber nicht abschrecken. Nach kräftezehrenden Vor- und Endläufen konnten sich bei den Damen die BGV Wavewatchers mit weniger als einem halben Meter Vorsprung vor den Promille Girls den Sieg sichern. Die Mannschaft Reiterverein 2 kam auf den 3. Platz. Die Handballdamen 1 verabschiedeten sich mit einem tollen 4. Platz nach 25-jähriger Rennteilnahme und hissten die Flagge „Traumschiff auf letzter Fahrt“. Bei den Herren gewannen die Newcomer Suffköpp vor Lastkahn Ü40 und Studio VI. Nach der Siegerehrung rockte die Band „Haltbar“ bis dann um 20.30 Uhr DJ Ron mit seiner Discoparty loslegte und kräftig einheizte.

 

Am Sonntag nutzten vor allem Kinder die Gelegenheit mal ein Paddelboot auszuprobieren - zum Segeln fehlte leider der Wind. Dafür gab‘s dann einen heftigen Platschregen – zum Leidwesen der Beach-Volleyballer, die nach den Vorrunden am Samstag gerade mitten in den Halbfinalspielen waren. Jede Regenpause wurde genutzt, bis schließlich die Mannschaft Ramazotti ganz knapp vor WSFE 1 siegte. Die Chillkröten belegten den 3. Platz.

 

Es war mal wieder ein gelungenes Fest mit toller Stimmung. Dafür ein großes Dankeschönan alle fleißigen Helfer.

NH/AH

 

...weiter zur Galerie