Wassersportler erobern Burg

Am Samstag, den 28.6 starteten wir zu acht, um mehrere Burgen an der Grenze Frankreichs zu erklimmen. Nach einem ersten steilen Anstieg gönnten wir uns ein Picknick auf der ersten Burg, die Wegelnburg, um neue Kraft zu schöpfen. Die nun folgende Strecke war flacher und leichter, sodass wir ohne große Mühe die nächste Burg, mehr eine Ruine, Burg Löwenstein erreichten. Auf der letzten Etappe an diesem Tag beluden wir unsere Rucksäcke mit zusätzlichem Proviant und der Schlafausrüstung. Nochmals mussten wir einen steilen Anstieg bewältigen. Angekommen auf der Froensburg fanden wir einen überdachten Schlafplatz, stärkten uns an Ravioli und entspannten am Lagenfeuer, bis Gewitter, Wind und Regen uns zwangen in die Schlafsäcke zu kriechen. Gut erholt und um einiges Proviant erleichtert, traten wir am Morgen den Anstieg von der Burg an.

Mit einem Wochenende voller Spaß trafen wir nachmittags wieder in Eggenstein ein. E.M.

 

...zur Galerie