Ansegeln am 30.4.2016

Am Samstag und Sonntag waren die ersten Regatten bei den Wassersportfreunden fällig. Nachdem  sich der April in den letzten Tagen sehr kühl und regnerisch gezeigt hatte, ergaben verlässliche Wettervorhersagen für Samstagnachmittag Sonnenschein, kaum Wolken und leichten Wind bis Stärke 3 aus Nord. So fand sich eine sehr gemischte - leider etwas kleine - Gruppe am See ein: 1 OPTI mit zwei sehr jungen Damen, 2 KZV, 1 Korsar und 1 RS-Feva-Jolle. Es konnten mehrere Durchgänge gesegelt werden: zwei volle Runden „up and down“ über den ganzen See und das gleiche noch einmal, weil Wind und Wetter weiter erfreulich günstig blieben, aber diesmal nur noch mit einer vollen Runde. Ende der Regatten an diesem Tag war um 17:36 Uhr und alle waren zufrieden und erfreut über die guten Bedingungen beim Saisonstart. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0